Lebensfreuden

Wir Schwestern

Sonntag 18 Oktober 2020 - 11:42:25
wir_schwestern.jpg Wir tun es nicht immer. Aber diesmal war es einfach so. Als ich von ihr aufbrach haben wir uns umarmt und Küsschen auf die Backe gegeben.
Und als ich den Rückweg nach Hause antrat, waren meine Schritte beschwingter als sonst.
Das Gefühl eine Schwester zu haben, füllte mein Innerstes völlig aus.
Auch darüber hinaus war so vieles präsent:

Wir sind die jüngere oder die ältere Schwester. Wir sind die kleine oder die größere Schwester. Wir sind die Schwester einer Schwester oder die Schwester eines Bruders!
Was für eine Schwester ich bin, möchtet ihr wissen?
Ich bin die Zwillingsschwester einer Schwester, ich habe 30 Minuten vor ihr das Licht der Welt erblickt, ich bin somit auch die ältere von uns beiden!
Ich könnte euch jetzt jede Menge Anekdoten über uns zwei erzählen, doch hier geht es nicht um mich und meine Zwillingsschwester, sondern um Schwestern an sich!
Wir Schwestern sind füreinander da, egal zu welcher Tageszeit. Egal ob nah oder fern! Wir Schwestern lieben uns so, wie wir sind und möchten uns nicht missen!
Aber so wie wir uns lieben, können wir uns auch mal ganz schön nerven! Wir sind uns mal ganz nah und auch mal überraschend fremd!
Wir Schwestern sind Seelentrösterinnen, Wegbegleiterinnen, Freundinnen, Zauberinnen, Zuhörerinnen, Planerinnen, Telefonistinnen und Hüterinnen von Geheimnissen.
Schwestern sind natürlich noch so viel mehr, als hier aufgezählt.

Und es ist natürlich auch klar, dass meine Zwillingsschwester die beste von allen Schwestern ist!
So wie für euch natürlich die eure die beste Schwester ist, sofern ihr eine habt!

Also in diesem Sinne:
„Ein Hoch auf uns Schwestern, die wir haben und die wir sind."

Hilda



1 Kommentare


    Hanni
    6 Tagen vor

    Das hast du so schön erzählt. Ich habe noch 4 Schwestern und 3 Brüder, aber keinen Kontakt mehr. Zu viel ist passiert und ich bin es leid immer wieder zu versuchen, das der Kontakt bleibt.

    1 0