Lebensfreuden

Lichterketten aufhängen

Dienstag 22 Dezember 2020 - 07:47:54
adventskalender22.jpg Ich denke, bei vielen wird das Adventslicht schon in die Häuser eingekehrt sein! Zumindest in Form des Adventskranzes und auch in den Fenstern und Gärten leuchtet es hell und oft auch bunt!

Ich habe einmal gelesen, dass der Advent uns daran erinnern soll, dass Jesus in unsere Welt als helles Licht gekommen ist. Und dass die vier Kerzen auf dem Kranz dieses Licht symbolisieren und uns an den vier Sonntagen vor Heiligabend mit ihrem immer helleren Schein daran erinnern!
Mein geliebtes Hausbärchen und ich wollen am heutigen Tag unser Haus hell erleuchten, um so in der Adventszeit durch das Licht die Finsternis und die dunkle Jahreszeit an sich, die uns so aufs Gemüht schlägt, zu vertreiben. Der weiche Schimmer, den ein paar Lichter in den Fenstern erzeugen, sorgt doch für ein kleines Glücksgefühl!
Also ran an die Lichterketten, um das Haus erglänzen zu lassen! Wir stellen die Kartons mit dem Lichterschmuck im Wohnzimmer ab und entwirren 3-4 Ketten, um sie ringsum an den Fenstern mit Klebeband zu befestigen. Der Stern, der das ganze Jahr über hängt, wird an den Strom angeschlossen und darf jetzt leuchten.
Doch die schönste Lichterkette wird aufgehoben für den Weihnachtsbaum!

Einen schönen 22. Dezember wünschen euch Hilda und das Bärchen



1 Kommentare


    Hanni
    1 Monat vor

    Advent und die 4 Kerzen auf dem Kranz symbolisieren für mich...1. Kerze....die Hoffnung, auf die Ankunft von Jesus,die 2. Kerze ...Frieden, als Symbol für die Geburt, 3. Kerze...die Freude, die Herzlichkeit und die 4. Kerze.... die Liebe, die wir zu Jesus und unseren Mitmenschen in uns tragen. Ich wünsche dir alle 4 Symbole, das sie dir eine ruhige und besinnliche Zeit schenken

    1 0